Wer spielt ist

lebendig

Begleitetes

Malen

Die Grundidee
Erinnerst du dich, wann du das letzte Mal gespielt hast?
Denn weißt du noch, wenn du wirklich spielst, vergisst du die Welt um dich herum. Du bist ganz im Hier und Jetzt. Du bist im Kontakt mit dir selbst und zu 100 Prozent fokussiert auf das, was du gerade tust. Weiterhin bist du kreativ und einfallsreich, denn du gestaltest den Lauf des Spiels, wie es dir in diesem Moment gerade gut tut. Um es mit Pipi Langstrumpf's Worten zu sagen: Du machst dir die Welt, wie Sie dir gefällt. 

Genau dasselbe geschieht während du dich musischen Tätigkeiten, wie dem Malen, hingibst. Du kannst während dem Malen, die Zeit um dich herum vergessen und entspannen. Denn es gibt sonst nichts zu tun. Nur DU, das Blatt, die Farben und das spontane Reagieren auf das, was sich gerade auf dem Papier zeigt. Damit dies gelingen kann und du dich frei machen kannst von eventuell vorhandenen Hemmungen, ist das A und O beim "Begleiteten Malen" der geschützte Raum. Dein Raum, in dem du den Alltag hinter dir lassen kannst, um dich nur um dich selbst zu kümmern. Dein Raum, in dem dich niemand ablenkt, stört, bewertet oder maßregelt. Dein Raum, um zu erforschen und zu entdecken. Dein Raum, um loszulassen.

Diesen geschützten Raum möchte ich dir durch das "Begleitete Malen" ermöglichen. Ob regelmäßig oder einmalig in deiner Einrichtung, oder in einer offenen Umgebung zum Beispiel bei Feiern oder Events. Meine Mission ist es, so vielen und unterschiedlichen Menschen wie möglich, das Malen zu ermöglichen.
Grünhof Sommerfest 2023 © Beatrix Baumgartner-Kis | Danke an den Grünhof Freiburg für diese einmalige Gelegenheit.

Wer spielt ist

Malen als Auseinandersetzung mit sich und der Welt.

Das Besondere

Du malst für dich, worauf du Lust hast und wonach dir gerade ist ...
... ohne Druck
... ohne Aufgaben
... ohne Konkurrenz
... ohne Vergleich
... ohne Vorgaben
... ohne Absicht
... ohne Lob und
... ohne Bewertung

Dafür bekommst du den Kontakt zu dir selbst und spürst...
♡  Lebendigkeit
♡  Neugier
♡  Kreativität
♡  Fokus
♡  Achtsamkeit
♡  Originalität
♡  Zufriedenheit
♡  Entspannung

Malen tut gut

"Begleitetes Malen" bedeutet, Farbe auf das Papier aufzutragen und dich davon überraschen zu lassen, was sich dabei entwickelt und entsteht.
Dazu brauchst du keine Vorkenntnisse und keine künstlerischen Fähigkeiten. Nur ein bisschen Lust auf Farbe und neue Erfahrungen.

Wenn dein Bild entstehen darf, ohne dass du ein bestimmtes Ergebnis erwartest, gibst du dir innerlich Raum. Einen Raum für dich, in dem du so sein darfst, wie du jetzt gerade bist. Du überlässt dich einfach dem Spiel mit den Farben und kommst an im Hier und Jetzt. Das kann entlastend, befreiend und entspannend sein.

Malen tut gut, weil es dich von Innen stärken kann. Es bringt dich in Kontakt mit deinen Gefühlen und schenkt dir eine Auszeit von deinem Alltag. Du machst etwas, das nur mit dir selber zu tun hat und kannst dabei ganz bei dir bleiben.

Die Begleitung

Während du malst, musst du dich um nichts kümmern. Damit du bestmöglich in das achtsame Malen kommst, begleite und bediene ich dich, jedoch ohne dabei in deinen Malprozess einzugreifen.

Nach einer kurzen Einführung und der Erklärung von einigen wenigen, aber dennoch wichtigen Spielregeln, kannst du loslegen.

Dabei bin ich für dich da und versorge dich mit allem, was du zum Malen brauchst. So kannst du dich voll und ganz auf das Spiel mit den Farben fokussieren, dich einlassen und loslassen.

So kommt das "Begleitete Malen" auch in Deine Einrichtung

Als einmalige Aktion oder als regelmäßiges Angebot, bringe ich das Spiel mit den Farben auch zu deiner Einrichtung, deiner Schule, deinem Unternehmen oder deinem Event.
Dabei richtet sich mein Angebot vor allem an Einrichtungen, die etwas mit dem gesunden Heranwachsen und der Bildung von Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Weiterhin an Orte, wo Migration gelebt wird oder wo kranke und alte Menschen betreut werden.

Einmalige Pop-Up-Aktion

Die Pop-Up-Malaktion bietet dir und deiner Einrichtung die Möglichkeit einmalig mit dem Erlebnis des "Begleiteten Malens" in Berührung zu kommen.

Es eignet sich, wenn du in deiner Einrichtung eine besondere Veranstaltung hast, zum Beispiel ein Sommerfest. Oder wenn du in deiner Einrichtung das Malen unregelmäßig anbieten möchtest. Weiterhin profitieren auch Unternehmen, die sich um das Wohl ihrer Mitarbeiter kümmern, von den Methodiken des "Begleiteten Malens". Als Teil eines Workshops, zum Beispiel an deinem nächsten Team-Building Event.

Im Vorfeld schaue ich mir die vorhandenen Räumlichkeiten an und wir überlegen gemeinsam, wie die Pop-Up-Malaktion bei dir stattfinden kann. Farben und Papier, sowie alles weitere was es dafür braucht bringe ich, wenn es soweit ist, mit.

Regelmäßiges Malen

Diese Form meines Angebotes, enspricht am meisten der Grundidee des "Begleiteten Malens" und geschützten Raumes.

Die Voraussetzung ist hierbei auch eine Regelmäßigkeit, nach Absprache und Bedarf. Denn so wie du vielleicht regelmäßig zum Musikunterricht, zum Yoga oder zum Fußball gehst, kann das regelmäßige Spielen mit den Farben, ebenfalls zu spannenden und individuellen Entwicklungen führen. Weiterhin hast du so auch die Möglichkeit, die Bilder in aufeinander folgenden Maleinheiten weiter zu malen und dabei sogar wachsen zu lassen. D.h. ein Bild kann über mehrere Papierbögen hinweg größer werden.

Hierfür richten wir gemeinsam einen geeigneten Raum, in deiner Einrichtung ein. Solch ein Malraum sollte idealer Weise einigen wenigen Anforderungen entsprechen, die es vorab zu klären gilt.

Vorträge & Workshops

Die Idee des Spielens mit den Farben und des "Begleiteten Malens" ist ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Entwicklung und sehr vielfältig.

Vom Gründervater Arno Stern und seiner Entdeckung der Formulation, über therapeutische Aspekte, bis hin zur Bildung der Kreativität in Verbindung mit modernen Erkenntnissen aus der Hirnforschung, gebe ich dir und Interessierten in deiner Einrichtung, gerne Einblicke in diese Tätigkeit.

Solche Vorträge sind vor allem für Menschen aus Bereichen geeignet, die etwas mit dem gesunden Heranwachsen und der Bildung von Kindern und Jugendlichen zu tun haben.
Information zu den Preisen
Die Preise werden individuell an den jeweiligen Bedarf angepasst und setzen sich aus den Materialkosten sowie aus der Anzahl der Teilnehmer und der Regelmäßigkeit der Maleinheiten bzw. der Workshops zusammen. Für weitere Informationen setzte dich mit mir in Verbindung, sodass wir für dich und deinen Bedarf das passende Angebot ermitteln können.
Fragen & Antworten

Mit ganzem Herzen dabei

Mein Name ist Beatrix Baumgartner-Kis und ich begleite dich beim Malen. Warum ich das tue? Ganz einfach. Nichts macht mich so glücklich, wie Menschen das Malen zu ermöglichen!

Angefangen hat alles 2019 als ich das erste Mal meine Tochter, damals 2 Jahre alt, intuitiv beim Malen begleitet habe. Was mit einer Beschäftigungsidee startete, ist heute meine Berufung geworden.

Ausgebildet zur Kindermalbegleiterin und Malbegleiterin/Maltherapeuthin (IHKD), schlägt mein Herz höher in einem Atelier mit Menschen, die bereit sind die Wohltat des Malens für sich zu erforschen. Dabei begleite ich die Malenden nach den Regeln des "Begleiteten Malens" wertfrei, wohlwollend, ohne Vorgaben, ohne die entstehenden Bilder zu interpretieren und natürlich ohne zu bewerten.

Bist du neugierig geworden? Dann lade ich dich ein, auf eine wunderbare Begegnung mit deiner ganz individuellen Art zu Malen. Alles was es dafür jetzt noch braucht, ist der geeignete Ort oder Raum in DEINER Einrichtung.

Deine Beatrix

Kontakt

Du hast Fragen, Interesse oder Anregungen? Schicke mir gerne und unverbindlich deine Nachricht.
Ich antworte dir so schnell wie möglich.
Contact Form Begleitetes Malen
* Pflichtfelder
© 2024 by Beatrix Baumgartner-Kis
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram